News

…wir laden dich gerne ein! JASS (1) JETZT MIT UNS MIT!

Bald startet unser Verein ins achte Betriebsjahr und nimmt sich dies zum Anlass seine Organisationsform zu überdenken. In den vergangenen Jahren war JASS selbstorganisiert (2). Dies gelang dem Verein teilweise und war mit einigen Herausforderungen verbunden.

Doch nun ist es an der Zeit mit interessierten Menschen in einem partizipativen Prozess den «JASS der Gegenwart» zu gestalten. Dazu möchten wir dich herzlich einladen! In den kommenden Monaten möchten wir mit dir über folgende Frage nachdenken:

«Wie sollen, wollen und können wir in einem Verein für Zusammenleben gut zusammenarbeiten?»

Dieser Frage widmen wir uns im Rahmen von 3 – 4 digitalen Diskussionen über Zoom um im Frühsommer 2022 eine Idee vom «JASS der Gegenwart» zu haben, um im Herbst wieder operativ tätig zu werden.

JASSt du schon mit oder zögerst du noch? Möchtest du dich beteiligen? Dann melde dich bis zum 31. März bei Judith (judith@jass-mit.ch). Sie freut sich auf dich!

(1) Mehr zu JASS: JASS ist ein steuerbefreiter Verein, welcher sich seit 2015 für das Zusammenleben einsetzt. Dabei bearbeitete er negative Vorurteile und den Unconscious Bias (1), er schaffte Begegnung zwischen sich (scheinbar) fremden Menschen und setzte sich mit Hass im Internet als eine Form von gruppenspezifischer Menschenfeindlichkeit sowie gesellschaftlicher Radikalisierung im Allgemeinen auseinander. In dieser Arbeit jongliert der Verein zwischen Selbst- und Strukturorganisation, Aktivismus, Ordnung, Professionalität und Agilität.

(2) https://de.wikipedia.org/wiki/Selbstorganisation

(3) https://www.anti-bias.eu/wissen/definitionen/unconsciousbias-definition/