News

 

…im November im Kanton Zürich und Aargau


GRENZENLOS GENIESSEN IN WOHLEN

Wann: Samstag, 17. November 2018
Wann genau:  14 – 19 Uhr
Wo: Wohlen im Jugendhaus des VJF, Sorenbühlweg 4a, 5610 Wohlen
Kosten: Mit Kollekte für Lebensmittel

Anmeldung: Bitte bis Mittwoch, 14. November an Corinne (anmeldung@jass-mit.choder SMS/WhatsApp: 076 408 44 22)

Beschrieb: Cook and eat together! Zu diesem Kocherlebnis sind geflüchtete, zugewanderte und beheimatete Menschen eingeladen, besonders auch Familien. Ziel ist, den Austausch unter Kulturen zu fördern und neue Kontakte zu knüpfen. Dabei kochen und geniessen wir zusammen ein leckeres Buffet aus vielen Ecken dieser Welt. JASS bringt die Lebensmittel mit. Seid ihr dabei? Bitte nur mit Anmeldung

 


GESCHICHTEN VON FERN NACH NAH AUS SYRIEN

Wann: Freitag, 23. November 2018
Wann genau:  19 – 21 Uhr
Wo: Ref. Kirchgemeindehaus, Dorfstrasse 75, 8805 Richterswil
Kosten: Mit Kollekte für Anlass und Buffet

 

Beschrieb: Über zugewanderte Menschen wird viel in den Medien berichtet, Fachpersonen unterhalten sich über sie und man bildet sich aufgrund von wenigen Informationen eine Meinung. Wir überlassen Menschen aus nah und fern das Wort. Hier erzählen drei Menschen aus Syrien ihre persönliche Geschichte: von ihrem Leben in der alten Heimat, ihrer Reise in die Schweiz und von ihren Erfahrungen, Wünschen und Zielen hierzulande.

Kommt mit offenen Ohren und leerem Magen – es gibt dazu ein syrisches Buffet, an dem man Köstlichkeiten aus dem Nahen Osten schlemmen kann.

 


GRENZENLOS GENIESSEN IN SIGGENTHAL

Wann: Sonntag, 25. November 2018
Wann genau:  14 – 19 Uhr
Wo: Jugend- und Kulturhaus Siggenthal, (JUGS), Schützenstrasse 12, 5416 Kirchdorf
Veranstalter/Innen: Jugendnetz Siggenthal, Senioren-Stamm Nussbaum, JASS
Kosten: Mit Kollekte für Lebensmittel

Anmeldung: Bitte bis Mittwoch, 21. November direkt an Wimi (wimit.wittwer@jugendnetz-siggenthal.ch oder SMS/Whatsapp: 079 542 13 11)

Beschrieb: Cook, laugh & eat together! Zu diesem Kocherlebnis sind geflüchtete, zugewanderte und beheimatete Menschen eingeladen. Beim Kochen, Lachen und Reden entsteht ein leckeres Buffet mit Gerichten aus der ganzen Welt. JASS bringt die Lebensmittel mit, dazu steuert „Kalle – der Kühlschrank für alle“ vom Jugendnetz ebenfalls seinen Inhalt bei. Parallel dazu findet den ganzen Tag über ein Flohmarkt statt. Bist du dabei? Für das gemeinsame Kocherlebnis brauchen wir deine Anmeldung!

 


LETZTER STAMMTISCH zusammenHalt 2018

Wann: Mittwoch, 28. November 2018
Wann genau:  17 – 19 Uhr
Wo: Karl der Grosse, Kirchgasse 14, 8001 Zürich
Veranstalter/Innen: Mondopoly, JASS
Kosten: Mit Kollekte für Anlass und Buffet
Anmeldung: Bitte bis Montag, 26. November mit dem Vermerk “Stammtisch” an: anmeldung@jass-mit.ch

 

Beschrieb: Vernetzungs- & Austauschtreffen für beruflich und privat Engagierte für das Zusammenleben im Raum Zürich
Wir laden euch ganz herzlich zum letzten Stammtisch zusammenHalt in diesem Jahr ein. Am Mittwoch, 28. November, tauschen wir uns zu drei verschiedenen Themen in selbstorganisierten Gruppen aus. Im Fokus stehen der Erfahrungsaustausch und die Vernetzung von Gleichgesinnten.

1. Gemeinnützige Organisationen zwischen Synergien und Konkurrenz
2. Zusammenarbeit in inklusiven Teams und Organisationen
3. Partizipativ Projekte gestalten

Bitte bei Anmeldung Wunschthema angeben. Danke!

Eingeladen sind Privat-, Berufs- und Fachpersonen, welche sich für das Zusammenleben in unserer Gesellschaft engagieren.

Stammtisch zusammenHalt ist eine freiwillige Initiative von den Vereinen JASS und Mondopoly und findet als Pilot 2018 vier Mal zur Feierabendzeit im Karl der Grosse statt. Am 28. November treffen wir uns das letzte Mal. Danach wird ausgewertet…

 


ICH – DU – WIR – SIE; UND DIE ANDEREN

Wann: Donnerstag, 29. November 2018
Wann genau:  19 – 21 Uhr
Wo: Ref. Kirchgemeindehaus Blatten, Bahnweg 6, 8634 Hombrechtikon
Veranstalter/Innen: NettsWerktreff, Gemeinde Hombrechtikon, JASS
Kosten: Mit Kollekte

Beschrieb: Stereotypen begleiten uns tagtäglich im Alltag und wirken sich auf unser Verhalten aus. Wir sind sie uns dabei wenig oder gar nicht bewusst. In diesem interaktiven Workshop beschäftigen wir uns spielerisch, ernsthaft und mit Humor mit den Bildern über andere in unseren Köpfen. Woher kommen sie? Was für Auswirkungen haben sie auf uns und Betroffene? Und wie können wir damit umgehen? Denn ein Bild von uns existiert auch in den Köpfen von anderen. Ohne Anmeldung!