News

The last Winfluence #5: Die Amis sind an ALLEM schuld! (Merkmal problematische Gruppierungen: Verschwörungstheorien)

Verschwörungstheorien gibt es wie Sand am mehr. Zugegeben – sie wirken auch auf uns eine gewisse Faszination aus und sie klingen so verführerisch logisch. Doch was macht eine Verschwörungstheorie aus? Welche Verschwörungstheorien kennst du? Diskutiere hier mit uns auf  Youtube! Wir freuen uns auf deinen Beitrag!


JASS gegen HASS – ein Workshop zum Umgang mit Hate Speech:

Bericht über den Workshop “JASS gegen HASS” an der Sommerakademie 2018 von Infoklick: https://www.infoklick.ch/sommerakademie/sommerakademie-2018/berichterstattung/ws-jass/


…im September im Kanton Zürich und Kanton Aargau


GRENZENLOS GENIESSEN in Würenlos

Wann: Samstag, 22. September 2018
Wann genau: 14 – 19 Uhr
Wo: Gmeindschäller, Schulstrasse 36, 5436 Würenlos
Kosten: mit Kollekte für Lebensmittel

 

Anmeldung: Anmeldung bitte bis Dienstag, 18. September an Corinne (Email: anmeldung@jass-mit.ch oder SMS/WhatsApp: 076 408 44 22)

Beschrieb: Am Samstagnachmittag bringen wir Würenlos zum Kochen! Zu diesem interkulturellen Kocherlebnis seid ihr alle eingeladen – beheimatete, geflüchtete und zugewanderte Menschen von Jung bis Alt. Zusammen kochen wir ein grosses Buffet mit Leckereien. Ziel dabei ist, den Austausch zwischen Kulturen zu fördern und neue Kontakte zu knüpfen – mit Menschen, die in der Region Würenlos leben.

JASS sucht die Rezepte zusammen mit Asylsuchenden aus und bringt die Lebensmittel direkt mit zum Gmeindschäller in Würenlos. Seid ihr dabei? Nur mit Anmeldung bis zum 18. September!

JASS setzt auf eine inklusive Gesellschaft, Respekt und Toleranz. JASS organisiert solche und ähnliche Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit lokalen Gemeinden und anderen Institutionen.


GRENZENLOS GENIESSEN in Mägenwil

Wann: Sonntag, 23. September 2018
Wann genau: 14 – 19 Uhr
Wo: Mehrzweckgebäude Mägenwil, Feuergasse 1, 5506 Mägenwil
Kosten: mit Kollekte für Lebensmittel

Anmeldung: Anmeldung bitte bis Dienstag, 18. September an Michi (Email: anmeldung@jass-mit.ch oder SMS/WhatsApp: 076 408 44 22)

Beschrieb: Get together! An diesem Kocherlebnis kommen geflüchtete, zugewanderte und beheimatete Menschen zusammen und kochen einen Nachmittag lang. Jede*r ist willkommen, auch Familien.

Ziel dieses Kocherlebnisses ist, den Austausch zwischen Kulturen zu fördern und neue Kontakte in der Region Mägenwil zu knüpfen. Zusammen kochen wir ein Buffet mit Gerichten aus aller Welt. JASS bringt die Rezepte und Lebensmittel mit. Nur mit Anmeldung bis zum 18. September!


Stammtisch zusammenHalt #3

Wann: Mittwoch, 26. September 2018
Wann genau: 17 – 20 Uhr
Wo: Karl der Grosse, Kirchgasse 14, 8001 Zürich
Organisatoren: JASS und Mondopoly
Kosten: Verpflegung auf eigene Kosten

Anmeldung: Für die Planung bitten wir um Anmeldung bis Dienstag, 25. September 2018 unter anmeldung@jass-mit.ch. Herzlichen Dank!

 

Beschrieb: Am «Stammtisch zusammenHalt» treffen sich verschiedene Institutionen, Vereine und Privatpersonen, die sich beruflich wie privat für ein gutes Zusammenleben in unserer Gesellschaft einsetzen. Beim unkomplizierten Austausch werden Themen wie Integration, Migration, Rassismus und Diskriminierung, Ausgrenzung und das Anderssein bearbeitet.

Die Arbeit in diesen Bereichen stellt vielfältige Herausforderungen an Engagierte. Zusätzlich entstehen laufend junge, neue Projekte, Organisationen und Initiativen. Vernetzung und der Austausch in diesem Tätigkeitsfeld sind bei der alltäglichen Arbeit unumgänglich.

Hier beginnen die Aufgaben für den «Stammtisch zusammenHalt»! Eingeladen sind Privat-, Berufs- und Fachpersonen, welche sich für das Zusammenleben in unserer Gesellschaft engagieren. Wir setzten gemeinsam die Schwerpunkte für unseren Stammtisch.


…im Oktober im Kanton Zürich


Living Library – date 10 Minuten Vielfalt

Wann: Mittwoch, 3. Oktober 2018
Wann genau: 16.30 – 18.30 Uhr
Wo: PBZ Pestalozzi-Bibliothek Altstadt, Zähringerstrasse 17, 8001 Zürich
Kosten: Eintritt frei, mit Kollekte

 

Beschrieb: Hier kannst du anstelle von Büchern Menschen für ein Gespräch ausleihen. Sechs interessante, spannende Menschen aus Fern und Nah bieten an dieser Veranstaltung ihre Zeit an, um sich menschlich erfahrbar zu machen. Stell ihnen die Fragen, die dich schon immer interessiert haben. Diese lebendigen Bücher sind u.a. ein honigschleudernder Kung-Fu-Kämpfer, eine Katholikin in Pakistan, ein alleinerziehender Inder und ein Mensch, der nicht freiwillig in die Schweiz gereist ist.

Ablauf: Nach einer kurzen Begrüssung werden die Anwesenden in gleich grosse Gruppen aufgeteilt. Jede Gruppe beginnt bei einem anderen lebendigen Buch, welches zwischen Bücherregalen und auf Sofas im ersten Stock der Pestalozzi-Bibliothek auf euch wartet. Dann habt ihr jeweils 10 Minuten Zeit, um eure Fragen zu stellen. Sobald die Klingel ertönt, geht’s weiter zum nächsten lebendigen Buch.

Die Besuchenden erhalten einen persönlichen Einblick in Unbekanntes und eine Vorstellung der unendlichen Diversität von Lebensentwürfen verschiedenster Menschen in ihrer Individualität.


Chaosmanagement – wie organisiere ich ein Projekt?

Wann: Donnerstag, 11. Oktober 2018
Wann genau: 18 – 21 Uhr
Wo: Karl der Grosse, Kirchgasse 14, 8001 Zürich
Kosten: Fr. 10.-

 

Beschrieb: Wer Projekte umsetzt und leitet weiss: Projektmanagement ist Chaosmanagement, viele Dinge sind gleichzeitig zu erledigen und all diese Aufgaben in eine sinnvolle Reihenfolge zu bringen will gekonnt sein. Die meisten sozialen Projekte entstehen durch eine gute Idee. Die gute Idee benötigt für ihre gelingende Umsetzung organisatorisches Geschick, ausgeprägte koordinatorische Fähigkeiten und viel geplante und zielgerichtete Kommunikation. In diesem Workshop widmen wir uns der Projektorganisation, dem Projektmanagement und der Projektkoordination. Der erste Teil beinhaltet einen Input zu Projektorganisation und Projektmanagement. Im zweiten Teil beantworten wir Fragen und bieten die Möglichkeit konkrete projektspezifische Fragestellungen gemeinsam im Plenum zu bearbeiten.

Die Teilnehmenden sind herzlich eingeladen eigenen Erfahrungen und eigene konkrete Praxisbeispiele mitzubringen. Für eine gute Vorbereitung des Workshops ist es sehr hilfreich, wenn die konkreten Praxisbeispiele bis zum Montag, 8. Oktober an Judith unter judith@jass-mit.ch gesendet wird. Herzlichen Dank!

Dieser Workshop unterstützt Berufs- und Privatpersonen bei der Umsetzung von guten Ideen in Form von Projekten. Er wird von Judith Bühler geleitet. Judith Bühler ist Gesamtleiterin und Initiantin der gemeinnützigen Organisation JASS. Zuvor war sie als Projektleiterin im Marketing und in der Werbung tätig. Seit 17 Jahren organisiert sie Veranstaltungen im kulturellen und sozialen Bereich.


Living Library in Horgen – date 10 Minuten Vielfalt

Wann: Donnerstag, 25. Oktober 2018
Wann genau:  19 – 21 Uhr
Wo: Gemeindebibliothek Horgen, Alte Landstrasse 26, 8810 Horgen
Kosten: Eintritt frei, mit Kollekte

 

Beschrieb: Hier kannst du anstelle von Büchern Menschen für ein Gruppengespräch ausleihen! In Horgen wohnen und leben viele spannende, interessante Menschen. Sechs davon bieten ihre Zeit an, um sich menschlich erfahrbar zu machen. Stell ihnen die Fragen, die dich schon immer interessiert haben. Unsere Bücher haben Titel wie „Beizengerüch(t)e“, „Das verrückte (Kampf-) Huhn“ und „Die gefährliche Flucht“.

Ablauf: Nach einer kurzen Begrüssung werden die Anwesenden in gleich grosse Gruppen aufgeteilt. Jede Gruppe beginnt bei einem anderen lebendigen Buch, welches zwischen Bücherregalen und auf Sofas in der Gemeindebibliothek in Horgen auf euch wartet. Dann habt ihr jeweils 10 Minuten Zeit, um eure Fragen zu stellen. Sobald die Klingel ertönt, geht’s weiter zum nächsten lebendigen Buch. Nach dem Anlass bietet ein Apéro, offeriert von der Gemeindebibliothek, Gelegenheit sich auszutauschen und weitere spannende Menschen aus Horgen kennen zu lernen. Denn wir sind uns sicher, dass jeder etwas Interessantes zu erzählen hat!