News

JASS gegen HASS


Oisi Schwiiz: Hass ist keine Meinung #2


…im Juni im Kanton Zürich


GRENZENLOS GENIESSEN im Jugendkulturhaus Sust in Wädenswil

Wann: Sonntag, 24. Juni 2018
Wann genau: 14 – 19 Uhr
Wo: Jugendkulturhaus Sust, Seestrasse 90, 8820 Wädenswil
Kosten: mit Kollekte für Lebensmittel

Anmeldung: Anmeldung bitte bis Mittwoch, 20. Juni bei Michi (Email: anmeldung@jass-mit.ch oder SMS/WhatsApp: 076 408 44 22)

Beschrieb: Zum ersten Mal ladet JASS im Jugendkulturhaus in Wädenswil zum grenzenlosen geniessen ein. Gemeinsam kochen wir köstliche Speisen von Fern bis Nah. Die Rezepte sowie die Zutaten für die Speisen werden für den Anlass von JASS bereitgestellt. Verbringe mit uns einen Nachmittag voller neuer, spannender Begegnungen während dem Schnipsel- und Kocherlebnis und geniesse dabei die leckeren Speisen beim abschliessenden Essen am grossen Tisch. Nur mit Anmeldung bis zum 20. Juni!


Stammtisch zusammenHalt #2

Wann: Mittwoch, 27. Juni 2018
Wann genau: 17 – 20 Uhr
Wo: Karl der Grosse, Kirchgasse 14, 8001 Zürich
Organisatoren: Jass und Mondopoly
Kosten: Verpflegung auf eigene Kosten

 

 

Anmeldung: Für die Planung bitten wir um Anmeldung bis Samstag, 23. Juni 2018 unter anmeldung@jass-mit.ch. Herzlichen Dank!

Beschrieb: Der Stammtisch zusammenHalt geht in die nächste Runde! Der Stammtisch zusammenHalt soll die Gelegenheit bieten für einen niederschwelligen und unkomplizierten Austausch. Viele verschiedene Organisationen, Vereine und Privatpersonen setzen sich beruflich und privat für ein gutes Zusammenleben in unserer Gesellschaft ein. Dabei werden Themen wie Integration, Migration, Rassismus und Diskriminierung, Ausgrenzung und das „Anderssein“ bearbeitet. Diese Arbeit stellt vielfältige Herausforderungen an die Engagierten. Es entstehen ausserdem laufend neue Projekte, Organisationen und Initiativen und man verliert schnell den Überblick über die Landschaft der Engagierten. Vernetzung und Austausch sind in diesem Tätigkeitsfeld für die alltägliche Arbeit aber unumgänglich. Hier beginnen die Aufgaben für den Stammtisch zusammenHalt.

Stammtisch zusammenHalt ist eine Initiative von den Vereinen JASS und Mondopoly und findet dieses Jahr an den folgenden Daten statt: 27. Juni, 26. September und 28. November. Eingeladen sind Privat-, Berufs- und Fachpersonen, welche sich für das Zusammenleben in unserer Gesellschaft engagieren.


An die Grenzen gehen – in die Quere kommen im Karl der Grosse

Wann: Donnerstag, 28. Juni 2018
Wann genau: 19.30 – 22.30 Uhr
Wo: Karl der Grosse, Kirchgasse 14, 8001 Zürich
Kosten: mit Kollekte

 

Beschrieb: Gerade jetzt erleben wir die grösste humanitäre Katastrophe seit dem zweiten Weltkrieg. Über 65 Millionen Menschen sind gezwungen, ihre Heimat zu verlassen. Viele suchen Schutz in Europa, doch sie werden an den Grenzen aufgehalten. In prekären Durchgangscamps verharren sie oft wochenlang, ohne vor und zurück. Grenzen werden willkürlich geöffnet und geschlossen. Immer wieder schlagen den geflüchteten Menschen Wellen der Ablehnung und Wellen der Solidarität entgegen.

Aus Europa brechen Menschen auf, um an den humanitären Hotspots an den Grenzen Unterstützung zu leisten. Freiwillige aus der Zivilgesellschaft engagieren sich da, wo die staatliche Hilfe nicht ausreichend ist. Denn vielerorts hat es von allem zu wenig; zu wenig Unterkünfte, zu wenig sanitäre Anlagen, zu wenig medizinische Versorgung und zu wenig Essen. Die Volunteers organisieren sich in Gruppen oder reisen auf eigene Faust, um die Menschen auf der Flucht mit nötigen Hilfsgütern zu versorgen.

Am 13. Juni abends treffen sich Menschen aus all diesen Gruppen im Karl der Grosse. Im ersten Teil erzählen geflüchtete Menschen und Volunteers in einem Podiumsgespräch von ihren Erfahrungen an den Grenzen von Europa. Dabei gilt unser Interesse den persönlichen Erfahrungen und den zwischenmenschlichen Begegnungen in diesen schwierigen Situationen. Im zweiten Teil wird der Abend geöffnet. Organisationen die sich im Raum Zürich für geflüchtete Menschen engagieren, stellen sich vor und beantworten anschliessend Fragen.

Im Gespräch mit Seyed, Vanja, Hüseyin, Mussie, Fateme, Liska und Judith!

Mit Solinetz, Caritas Zürich, HEKS Zürich/Schaffhausen, ankommen-zh, Architecture for Refugees und Powercoders.


GRENZENLOS GENIESSEN in Adliswil

Wann: Samstag, 30. Juni 2018
Wann genau: 14 – 19 Uhr
Wo: Ref. Kirche Adliswil, Webereistrasse 31, 8134 Adliswil
Kosten: mit Kollekte für Lebensmittel

Anmeldung: Anmeldung bitte bis Donnerstang, 28. Juni bei Michi (Email: anmeldung@jass-mit.ch oder SMS/WhatsApp: 076 408 44 22)

Beschrieb: GRENZENLOS GENIESSEN ist Integration, die über den Magen geht: An diesem gemeinsamen Kocherlebnis nehmen geflüchtete, zugewanderte und beheimatete Menschen teil. Das gemeinschaftliche Kocherlebnis bringt Menschen in Kontakt und fördert den Austausch. Anwohner in Adliswil, welche nebeneinander wohnen und sich vielleicht noch nicht kennen, erhalten hier die Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen und neue Leute kennen zu lernen. Jede*r ist willkommen! Die Rezepte sowie die Zutaten für die Speisen werden für den Anlass von JASS bereitgestellt. Gekocht, geschnipselt, gelacht und geschlemmt wird dann gemeinsam. Nur mit Anmeldung bis zum 28. Juni!


…im Juli im Kanton Zürich und Kanton Aargau


GRENZENLOS GENIESSEN in Ennetbaden

Wann: Sonntag, 1. Juli 2018
Wann genau: 14 – 19 Uhr
Wo: Foyer Turnhalle Ennetbaden, Grendelstrasse 9, 5408 Ennetbaden
Kosten: mit Kollekte für Lebensmittel

Anmeldung: Anmeldung bitte bis Mittwoch, 27. Juni bei Corinne (Email: anmeldung@jass-mit.ch oder SMS/WhatsApp: 076 408 44 22)

Beschrieb: Auf geht’s in die zweite Runde! Aufgrund vieler positiver Rückmeldungen wird GRENZENLOS GENIESSEN in Ennetbaden wiederholt. Zu diesem Kocherlebnis sind geflüchtete, zugewanderte und beheimatete Menschen eingeladen, die den Austausch und Kontakt mit neuen Menschen geniessen wollen. Zusammen mit den geflüchteten Menschen gestaltet JASS das Menü, kochen und essen werden wir dann alle miteinander. In Ennetbaden haben wir Platz für 80 Personen. Das reicht für ein Buffet voller toller Gerichte aus den Ecken dieser Erde.

Nur mit Anmeldung bis zum 27. Juni!


GRENZENLOS GENIESSEN im alten Schulhaus in Schlieren

Wann: Sonntag, 8. Juli 2018
Wann genau: 14 – 19 Uhr
Wo: Altes Schulhaus, Freiestrasse 10, 8952 Schlieren
Kosten: mit Kollekte für Lebensmittel

Anmeldung: Anmeldung bitte bis Mittwoch, 3. Juli bei Michi (Email: anmeldung@jass-mit.ch oder SMS/WhatsApp: 076 408 44 22)

Beschrieb: JASS ladet ein zum Kennenlernen mit kulinarischer Begleitung im alten Schulhaus in Schlieren. Zusammen mit geflüchteten, beheimateten und zugezogenen Menschen werden Zutaten in köstlich vegetarische Speisen verkocht. Die Rezepte werden vor der Veranstaltung zusammen mit den Teilnehmenden bestimmt. Am Anlass werden die Zutaten von JASS bereitgestellt. Wenn es gut riecht und die Mägen vor Hunger knurren, ist es zum Abschluss Zeit die Teller zu fassen und die Speisen zusammen am grossen Tisch zu verköstigen.

Nur mit Anmeldung bis zum 3. Juli!