News

GRENZENLOS GENIESSEN – zusammen schauen wir für unsere Gesundheit!

– wir reinigen regelmässig Hände und Oberflächen mit Desinfektionsmittel
– wir kochen in kleinen Gruppen mit Abstand
– wir kochen, backen und braten bei einer Mindesthitze von 100°C
– wir tragen in allen Innenräumen eine Maske
– wir tragen beim Zubereiten von Essen Einweghandschuhe
– wir halten eine gesunde Distanz zueinander
– wir bleiben Zuhause wenn wir uns nicht gut fühlen

Danke fürs Mitmachen!


PROJEKTMANAGEMENT

FÜR FREIWILLIG ENGAGIERTE  – IM BEGLEITETEN SELBSTSTUDIUM

Bist du freiwillig in Projekten engagiert und möchtest mehr über Projektmanagement erfahren?  Hast du eine gute Idee und möchtest ein Projekt planen oder es bei einer Förderstelle einreichen?

Wir fördern freiwilliges Engagement in Zusammenarbeit mit der Fachstelle Integration Kanton Zürich und bieten ein Seminar zu Projektmanagement an. Das Seminar besteht aus sechs Modulen im begleiteten Selbststudium. Zu jedem Modul erhältst du eine Anleitung, Arbeitsunterlagen, Beispiele und Vorlagen. Mit diesen kannst du im Selbststudium Projektmanagement in deinem Tempo lernen.

Alle Materialien werden digital ab Anfang September 2021 angeboten. Wir verfügen über 20 Plätze. Anmeldungen nehmen wir ab sofort entgegen. Die Bedingung für die Teilnahme am Seminar ist ehrenamtliches Engagement.

Mehr dazu findest du hier!


GRENZENLOS GENIESSEN in Reinach

Wann: Sonntag, 12. September 2021
Wann genau: 14:00 – 19:00 Uhr
Wo: Regionales Freizeithaus Onderwerch, Unterwerkstrasse 15, 5734 Reinach (AG)
Kosten: Mit Kollekte für Lebensmittel
Anmeldung: Nur mit Anmeldung bis 8. September an anmeldung@jass-mit.ch oder 076 408 44 22

Beschrieb: Grenzenlos geniessen! Am 12. September laden wir zum gemeinsamen Kocherlebnis im Freizeithaus Onderwerch in Reinach ein. Der Verein JASS bringt Rezepte und Lebensmittel mit und aus einem Berg an Produkten entsteht ein farbenfrohes Buffet voller kulinarischer Köstlichkeiten, die wir anschliessend verschlingen dürfen. Wir widmen uns dem Ziel, den Austausch zwischen Menschen und Kulturen aller Art zu fördern und gegenseitigen Respekt zu wahren. Wir verbringen ein Nachmittag gemeinsam, überwinden konstruierte Grenzen, tauschen aus, essen und räumen anschliessend auf.

Wenn du Lust auf einen transkulturellen Austausch hast, du ein Rezept beitragen möchtest, oder Gemüse schnippeln magst, dann freuen wir uns auf deine Anmeldung!

Die Veranstaltung wird zusammen mit der Koordinationsstelle «Impuls Zusammenleben Aargau Süd» präsentiert.

Aufgrund von Corona ist nach wie vor Sorgfalt geboten. Wir bitten bei Krankheitssymptomen auf eine Anmeldung zu verzichten und werden uns vor Ort so organisieren, dass wir Abstand zueinander wahren können. Weitere Informationen zu den Schutzmassnahmen findest du hier.

Nur mit Anmeldung bis Mittwoch 8. September 2021 per Email, SMS oder WhatsApp!


Geschichten von Fern nach Nah aus Eritrea Digital

Wann: Dienstag, 14. September 2021
Wann genau: 20:00 – 21:30 Uhr
Einladungslink Zoom: https://us02web.zoom.us/j/85368143844

Beschrieb: Wie weit geht dein Horizont? Bis nach Eritrea? Was weisst du über eritreische Menschen in der Schweiz? Ganz egal, wie viel oder was du schon weisst: An dieser Veranstaltung wirst du bestimmt Neues erfahren! Wir fragen nämlich drei Menschen aus Eritrea nach ihrer Perspektive. Sie erzählen von ihren Erfahrungen, ihrem Leben in der Schweiz, ihren Ideen und Wünschen – wir hören ihren Geschichten zu und gewinnen so einen Einblick in ihre vielfältigen Erfahrungsschätze. Eine andere Sichtweise zu erfahren und direkt mit Betroffenen zu sprechen hilft, diese Sichtweise zu verstehen. An diesem Abend hat es Platz für Fragen und Gespräche auf der Basis von Respekt und Toleranz. Sei auch du dabei! Reise mit uns von fern nach nah und erweitere deinen Horizont um verschiedenste Geschichten.

Ablauf: Gemeinsam beginnen wir den Anlass mit einer Begrüssung. Nach dem Gespräch mit drei eritreischen Menschen wird die Runde für alle Besuchenden geöffnet und es können Fragen gestellt werden.

Moderiert wird der Anlass von Roman von JASS.


GRENZENLOS GENIESSEN in Kaiseraugst

Wann: Sonntag, 19. September 2021
Wann genau: 14:00 – 19:00 Uhr
Wo: Kulturzentrum Violahof, Giebenacherstrasse 54, 4303 Kaiseraugst
Kosten: Mit Kollekte für Lebensmittel
Anmeldung: Nur mit Anmeldung bis 15. September an anmeldung@jass-mit.ch oder 076 408 44 22

Beschrieb: Was gibt es Schöneres, als mit Menschen zusammen zu reden, zu kochen, zu lachen und zu essen?! Der Verein JASS lädt dich zu einem Kochnachmittag im Kulturzentrum Violahof ein. Als diverse Gruppe von Geflüchteten, zugewanderten und beheimateten Menschen kochen wir gemeinsam verschiedene Rezepte und kreieren ein farbenfrohes Buffet an kulinarischen Köstlichkeiten. Wir tauschen uns aus, essen und räumen anschliessend zusammen auf. So lernen wir uns und unsere Kulturen kennen, bauen Vorurteile ab und schaffen Respekt füreinander. Mach mit, wir freuen uns!

Diese Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit der Koordinationsfachstelle «mit.dabei.Fricktal» präsentiert.

Aufgrund von Corona ist nach wie vor Sorgfalt geboten. Wir bitten euch, bei Krankheitssymptomen zu Hause zu bleiben. Die aktuellen Schutzmassnahmen werden eingehalten. Weitere Informationen zu den Schutzmassnahmen findest du hier.

Nur mit Anmeldung bis Mittwoch, 15. September 2021 per Email, SMS oder WhatsApp!


GRENZENLOS GENIESSEN Digital – Brasilien

Wann: Dienstag, 21. September 2021
Wann genau: 19:00 – 21:00 Uhr
Einladungslink Zoom: https://us02web.zoom.us/j/83030924107

Beschrieb: Cook together! Gemeinsam mit der Gemeinde Bassersdorf organisiert JASS ein digitales Kochen. Wir treffen uns online über Zoom und kochen gemeinsam Moqueca de Peixe, ein brasilianisches Gericht. Kaufe die unten aufgelisteten Zutaten ein und folge am Dienstag, 21. September, um 19.00, dem Zoomlink. Nach einer Einstiegsrunde geht’s ans Kochen und Giuliana leitet uns Schritt für Schritt an, wie wir den sehr leckeren Fischeintopf hinkriegen. Das Kochen wird nicht die volle Zeit beanspruchen und es bietet sich somit noch etwas Zeit, um uns auszutauschen und in fremde Küchen zu spähen.

Zutaten für 4 Personen:
– 1kg Merluza (Seehecht) in Tranchen (oder Filet, wenn man Fisch ohne Gräten will)
– Salz und schwarzer Pfeffer
– 1-2 Limetten,
– 2 grosse Zwiebeln
– 2 grosse Paprika (rot & gelb)
– 4 reife Tomaten
– 4 Korianderzweige
– 120ml azeite de dendê* oder Olivenöl
– 250ml Kokosmilch
– 250g Reis (Longcorn)
– 1 Zwiebel
– 1 Knoblauchzehe
– Öl
– Salz
– Wasser

*azeite de dendê kann man in brasilianischen Läden bekommen

Giuliana ist Brasilianerin und lebt schon lange in Bassersdorf. Sie ist Image- und Stilberaterin und kocht sehr gerne!


GRENZENLOS GENIESSEN in Aarau

Wann: Sonntag, 26. September 2021
Wann genau: 14:00 – 19:00 Uhr
Wo: Verein Prozessor, Erlinsbacherstrasse 35, 5000 Aarau
Kosten: Mit Kollekte für Lebensmittel
Anmeldung: Nur mit Anmeldung bis 22. September an anmeldung@jass-mit.ch oder 076 408 44 22

Beschrieb: Friede, Freude, gemeinsam geniessen. JASS lädt am 26. September zu einem gemeinsamen Kocherlebnis in den kreativen Räumen des Prozessors Aarau ein. Wir treffen uns vor Ort, kochen in kleinen Gruppen farbenfrohe Rezepte und geniessen dann ein vielfältiges Buffet leckerer Speisen. Wir feiern ein Nachmittag mit Zeit zum Austausch und Kennenlernen. Wir schaffen eine Verbindung via Essen und erweitern unseren Horizont an Kochkenntnissen und neuen Begegnungen. Nach dem Essen räumen wir gemeinsam auf. Wir freuen uns sehr auf eure Teilnahme!

Aufgrund von Corona ist nach wie vor Sorgfalt geboten. Wir bitten bei Krankheitssymptomen auf eine Anmeldung zu verzichten und werden uns vor Ort so organisieren, dass wir entsprechende offizielle Massnahmen einhalten können. Weitere Informationen zu den Schutzmassnahmen findest du hier.

Nur mit Anmeldung bis Mittwoch 22. September 2021 per Email, SMS oder WhatsApp!