wer wir sind

Geschäftsstelle


JOSEPHINE TEDDER „where there’s a will, there’s a way“

Projektleiterin Veranstaltungen, Koordination
Mo & Do: 9 – 18 Uhr

#Zusammen nicht alleine
#Offenheit bewahren
#Fairness muss sein
#Effizienz pur
#los gehts

Voller Interessen und Tatendrang bewegt sich Josephine am liebsten mit Menschen aller Art. Ihr Ethno-Herz trägt eine starke Neugier sowie ein Harmoniebedürfnis, das kaum zu brechen ist. Menschen zusammenbringen, den Austausch ermöglichen, und dazu noch eine gute Speise verschlingen, steht in ihrer Tätigkeit im Vordergrund. Josephine pflegt parallel immer mehrere Projekte: Ob Foodtruck Business, Fotolabor, oder Siebdruck Werkstatt; sie engagiert sich vielseitig im sozialen und kulturellen Leben. Neue Welten entdecken und darin von anderen lernen, ist im Leben von Josephine unabdingbar. Ihr Bedürfnis ist es, die Qualität in jedem einzelnen Menschen zu beleuchten, zu respektieren und gemeinsam zu zelebrieren. Wenn Hindernisse aufkommen, weiter geht’s, es gibt immer eine Lösung.

Parallel zu ihrer Arbeit bei JASS startet sie eine Yoga-Ausbildung zur vertieften Auseinandersetzung mit einer Philosophie und Bewegung, deren Praxis ihr selbst zur Kreativität verhilft. In ihrer Freizeit widmet sich Josephine ihren Freunden, der Fotographie und der Natur. Sie geniesst Momente der Ruhe, um zu träumen und an weiteren Ideen zu sinnieren. Aller Ernst beiseite, Josephine appelliert: Humor muss sein! Ihr englisch geprägter Ursprung kommt hier zum Vorschein und räumt Momente des Leichtsinns und Spass ein.

Ausbildung und Weiterbildung: Josephine hat ein Bachelor in Anthropologie und Rechtswissenschaft, ein CAS in Soziokultur und ein Master in Social Entrepreneurship.


ROMAN RIEDER „angenehm verwirrt“

Projektleiter Veranstaltungen, Kommunikation
Mo & Do: 9 – 18 Uhr

#peaceamongworlds
#peacethroughmusic
#creativity
#makelovenotwar
#allisoneoneisall

Den Kopf in den Wolken – die Füsse auf dem Boden. Begeisterungsfähig, wissensdurstig und neugierig geht Roman durch die Welt. Seine vielen Ideen und Visionen setzt er in verschiedenen Projekten und Vereinen um. So betreibt er als Vorstandsmitglied im Zentralschweizer Jugendsinfonieorchester Jugendförderung auf musikalischer und organisatorischer Ebene, widmet sich als Projektleiter des Kulturhaus Littau dem Aufbau einer neuen Kulturstätte in der Stadt Luzern und bringt mit dem Verein Schmelzpunkt interdisziplinäre Kulturprojekte auf die Bühne. Mit dem Musikimprovisations-Workshop «intertonal – musik gemeinsam» hat er sein Anliegen, den transkulturellen Austausch zu fördern, mit seiner Passion der Musik verbunden. Zudem engagiert er sich in diversen weiteren Projekten, welche die Förderung des sozialen Zusammenlebens zum Ziel haben. Neben der Arbeit bei JASS ist er in der Quartierarbeit der Stadt Luzern tätig.

In seiner freien Zeit widmet er sich hauptsächlich der Musik und seinen Mitmenschen. In der Musik kann er seine Kreativität ausleben und in eine eigene Welt abtauchen. Seine Mitmenschen geben ihm Liebe, Inspiration, Kraft und Zuversicht. Wenn es mal etwas ruhiger sein soll, geht er gerne in die Natur, liest ein Buch oder schreibt sich irgendwo seine Gedanken auf.

Ausbildung & Weiterbildung: Bachelor Soziale Arbeit


JUDITH BÜHLER „Machtausstattung verpflichtet“

Geschäftsleitung
Mo: 9 – 18 Uhr

# Mensch_im_Fokus
# Humanrightsactivist
# Superdiversity
# Zusammenleben_zusammen_leben
# Child_of_a_photographer

Judith Bühler gründete während ihrem Studium den Verein JASS mit. Die Idee zu JASS entstand im Rahmen eines Leistungsnachweises in wissenschaftlichem Schreiben, bei welchem sie sich mit Muslimfeindlichkeit befasste. Zuvor war Judith jahrelang in der Werbung und in der Projektleitung tätig und beschäftigte sich intensiv mit Social Media und Knowledgmanagement. Ausserdem veranstaltete sie seit 2001 kulturelle und soziale Events in der ganzen Deutschschweiz. Nebst ihrer Arbeit bei JASS ist Judith Vizepräsidentin bei NCBI, Gastdozentin an der ZHAW, ist Mitglied der Steuergruppe von Demokratie & Migration Winterthur und engagiert sich punktuell ehrenamtlich in verschiedenen Organisationen, welche sich für das Miteinander in unserer gemeinsamen Gesellschaft einsetzen.

Ausbildungen & Weiterbildungen: Judith hat einen Bachelor of Science ZFH in Sozialer Arbeit, ein CAS Organisationsentwicklung & Changeleadership und ein CAS Social Media & Knowledgemanagement abgeschlossen. Aktuell absolviert Judith den Master in Transkultureller Kommunikation. Zuvor bildete sie sich als Event- & Sponsoringplanerin SWIMAC und Marketingassistentin SWIMAC weiter. Ihre Erstausbildung absolvierte Judith als Pflegefachfrau HF.


NINA LANDOLT „Glaube daran, etwas ändern zu können“

Projektleiterin Veranstaltungen, Fundraising
Mo & Do: 9 -18 Uhr

# Open your eyes_open your heart
# Mehr_Liebe!_Weniger_Hass!
# Miteinander_wirkt
# Nutze_dein_Privileg
# Respect_existance_or_expect_resistance

Als Kind hauptsächlich in guter Gesellschaft und in der Natur aufgewachsen, war Nina schon früh von einer starken Neugierde angetrieben. Das Interesse an ihrer Umwelt, vor allem den dazugehörenden Menschen, verstärkte sich durch verschiedenste Erfahrungen im In- und Ausland. Ihr Bewusstsein über gesellschaftliche Missstände wuchs und wächst stetig, wobei immer der Drang, diese zu verändern, mitschwingt. Durch ihr Studium in Sozialer Arbeit an der Berner Fachhochschule hat sich der Antrieb, sich für eine gerechtere Welt einzusetzen, noch mehr verstärkt. Dabei ist es ihr wichtig, Lebensrealitäten einzelner Menschen durch Empathie und Bestärkung positiv zu beeinflussen, und gleichzeitig durch politisches Engagement die herrschenden Strukturen in eine Form zu bringen, in der alle Menschen gleichermassen Platz darin finden. Aus dieser Motivation heraus hat sie auch als Praktikantin mit dem Projekt „Miteinander wirkt“ bei JASS gestartet. Nebenbei engagiert sie sich sporadisch für politische Aktionen und Kampagnen, und ist Mitgründerin des Vereins „Ghörgang“ welcher im Kanton Glarus eine Plattform für Projektideen bieten möchte. Energie für all dies findet sie hauptsächlich im Austausch mit ihrem Mitmenschen, der Natur und der Musik.

Ausbildungen & Weiterbildungen: Bachelor Soziale Arbeit


MILA CANINI „It’s possible“

Gästebetreuung
Manchmal am Montag: 9 -18 Uhr

# Hotdog
# Wackel_Dackel
# Wuff
# Der_beste_Hund_der_Welt
# Diversity_Dog

Mila Canini ist seit der Gründung des Vereins ein geschätztes Mitglied im Team und ein gern gesehener Gast an den Veranstaltungen. Ihr grundsätzlich freundliches Naturell bringt  Menschen von Fern nach Nah zum schmunzeln. Die Hündin legt viel Wert darauf gute Laune zu verbreiten und achtet an den Events auf Respekt, Anerkennung und Anstand – auch  bei schwierigen Gesprächsthemen. Mila Canini hat im Laufe ihres Lebens 32 Tricks gelernt und führt diese, gerne gegen Leckerlis, vor.

Ausbildungen & Weiterbildungen: Im Praktikum zum Sozialhund.


Mitarbeiter*innen

  • Okbaab  Tesfamariam, Mitarbeiter Veranstaltungen
  • Rana Shahin, Mitarbeiterin
  • Reza Housseini, Mitarbeiter Veranstaltungen
  • Claudia Winter, Lektorin
  • Mortaza Ahmadi, Mitarbeiter Veranstaltungen

Vorstandsmitglieder

  • Jürgen Kupka, Vorstandsmitglied, freiwilliger Mitarbeiter
  • Sonja Schmocker, Vorstandsmitglied, Mitarbeiterin Veranstaltungen und Catering
  • Judith Bühler, Vorstandsmitglied

Möchtest du dich auch bei JASS aktiv beteiligen? Dann werde Vereinsmitglied! Notiere deine Angaben auf diesem Formular Antrag_Mitgliedschaft_2019.pdf (Download) und sende es elektronisch an kontakt@jass-mit.ch

Hast du Fragen an JASS schreib uns auf kontakt@jass-mit.ch oder über das Kontaktformular: